Volkslieder Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität



AKTUELL
Neu auf Spotify:


die Idee

über mich

Volkslieder
A-Z


Volkslieder
thematisch sortiert


CDs /
Hörproben


Presse/Radio/Interviews
(Wiebke Hoogklimmer, Altistin):

- Humanistischer Pressedienst
  Interview 9.10.2017
  "Nicht die Krankheit ist tückisch,
  sondern die deutsche Bürokratie"


- Humanistischer Pressedienst
  6.10.2017
  "Lieder gegen das Alzheimer'sche Vergessen"


- neues deutschland 22.12.2016
  "Medizin nach Noten"


- FOLKER Nov/Dez 2014
  "Volkslieder gegen Demenz"


- ProAlter Juli/August 2014
  "Gemeinsames Singen tut gut!"


- rbb Praxis inforadio 21.5.2012
  "Volkslieder als Therapie bei Alzheimer"


- Interview 10.4.2012
  "Gesang erreicht die Seele unmittelbar"


Links

Gästebuch

Facebook

youtube

Instagram

BEHR'S VERLAG

Flyer

Kontakt/Impressum
Datenschutzerklärung







Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen (Alzheimer)
Wiebke Hoogklimmer - Altstimme


Liebeslieder


Ach, wie ist's möglich dann
Ännchen von Tharau
All mein Gedanken
Als ich gestern einsam ging (Grün ist die Heide)
Als wir jüngst in Regensburg waren

Bald gras ich am Neckar

Da unten im Tale
Das Lieben bringt groß Freud
Dat du min Leevsten büst
Die Gedanken sind frei
Die Lorelei (Ich weiß nicht, was soll es bedeuten)
Dort niedn in jenem Holze
Drei Laub auf einer Linden
Du, du liegst mir im Herzen

Es flog ein klein Waldvögelein
Es freit ein wilder Wassermann (Lilofee)
Es hat ein Bauer ein schönes Weib
Es waren zwei Königskinder
Es zogen drei Burschen wohl über den Rhein

Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß gehen

Gefunden (Ich ging im Walde so für mich hin)
Gestern bei Mondenschein ging ich spazieren
Guter Mond, du gehst so stille

Horch, was kommt von draußen rein

Ich ging durch einen grasgrünen Wald
Ich ging im Walde so für mich hin (Gefunden)
Ich hab die Nacht geträumet
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten (Die Lorelei)
Ich wollt ein Bäumlein steigen
In einem kühlen Grunde

Jetzt gang i ans Brünnele

Kein Feuer, keine Kohle
Kommt ein Vogel geflogen

Lang, lang ist's her (Sag mir das Wort)
Lilofee (Es freit ein wilder Wassermann)

Mädle, ruck, ruck, ruck an meine grüne Seite
Mein Mädel hat einen Rosenmund

O du schöner Rosengarten

Rosestock, Holderblüh (Rosenstock, Holderblüt)

Sag mir das Wort (Lang, lang ist's her)
Sah ein Knab ein Röslein stehn
's ist alles dunkel, 's ist alles trübe
Stehn zwei Stern am hohen Himmel

Wach auf, meins Herzens Schöne
Wenn alle Brünnlein fließen
Wenn ich ein Vöglein wär
Wie schön blüht uns der Maien
Wo e kleins Hüttle steht
Wohlan die Zeit ist kommen (Husarenliebe)



Volkslieder
Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität



Das Video zum Projekt



rbb Praxis Inforadio 21.5.2012


Behr's Verlag
Großdruck-Liederbuch + CD



jpc


booklooker


itunes


Wiebke Hoogklimmer: Kinderlieder: Album1: "Volkslieder: Kindheit: Gedächtnis: Gefühl: Alter: Identität": Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen (Alzheimer)